Teile das

Ford E-350 (ab 2016) - Sicherungskastenplan

avatar Jonathan Yarden Jun 14, 2021
Baujahr: 2016, 2017, 2018

Power Distribution Box

Der Stromverteiler befindet sich im Motorraum. Es verfügt über Hochstromsicherungen, die die elektrischen Hauptsysteme Ihres Fahrzeugs vor Überlastung schützen.

Ford E-350 - fuse box diagram - power distribution box

A Geschützte Komponenten
1 Relais des Antriebsstrang-Steuermoduls.
2 Anlassermagnetrelais.
3 Wischerrelais.
4 Batterieladung des Anhängers.
5 RELAIS DER KRAFTSTOFFPUMPE
6 Standlichtrelais Anhängerkupplung.
7 Hilfsschalter Nr. 4 Relais.
8 Hilfsschalter Nr. 3 Relais.
9 Modifiziertes Fahrzeug und abgezogenes Fahrgestell-Lauf/Start-Relais.
10 Nicht verwendet.
11 Nicht verwendet.
12 40 Modifiziertes Fahrzeug und abgespecktes Chassis laufen/starten.
13 30 Anlassermagnetrelais.
14 40 Starterrelais
15 40 Modifiziertes Fahrzeug und abgespeckte Fahrgestellbatterie.
16 50 Gebläse der Zusatzklimaanlage.
17 50 Batterieladung des Anhängers. Trailer-Abschlepppark-Feed.
18 30 Elektrische Anhängerbremse. Anhängerbremssteuerung.
19 30 Hilfsschalter
20 30 Hilfsschalter
21 Nicht verwendet.
22 Nicht verwendet.
23 Kupplungsrelais der Klimaanlage.
24 Hupenrelais (abisoliertes Chassis).
25 Starterrelais
26 Nicht verwendet.
27 Nicht verwendet.
28 20 Sicherungslampe.
29 10 Kupplung Klimaanlage.
30 10 Ein-/Ausschalter der Bremse.
31 10 Cluster-Batterie (abisoliertes Chassis).
32 50 Gebläsemotor
33 40 Blockierschutzbremssystem.
34 20 Abisoliertes Chassishorn.
35 40 Relais des Antriebsstrang-Steuermoduls.
36 20 Zündschalter (ausgezogenes Chassis).
37 Anhängerkupplung linke Bremsleuchte und Blinkerrelais.
38 Anhängerkupplungs-Bremsleuchte rechts und Blinkerrelais.
39 Rückfahrscheinwerfer-Relais.
40 Gebläsemotorrelais
41 Nicht verwendet.
42 15 Diagnosestecker (abisoliertes Chassis).
43 20 Kraftstoffpumpe.
44 10 Hilfsschalter 3
45 15 Hilfsschalter
46 10 Das Antriebsstrangsteuermodul hält die Speicherleistung am Leben. Kanisterentlüftungssteuerventil. Relaisspule des Antriebsstrangsteuermoduls.
47 40 Relaisspule des Antiblockiersystems.
48 20 Anhängerkupplungs-Bremsleuchte und Fahrtrichtungsanzeiger.
49 30 Wischermotor
50 Nicht verwendet.
51 20 Cutaway
52 10 Modifiziertes Fahrzeug und abisolierte Chassis-Lauf/Start-Relaisspule.
53 10 Antiblockiersystem laufen/starten Vorschub.
54 10 RELAIS DER KRAFTSTOFFPUMPE
55 Nicht verwendet.
56 Nicht verwendet.
57 20 Anhängerschleppleuchte.
58 15 Rückfahrleuchte für Anhängerkupplung.
59 Nicht verwendet.
60 Integrierte One-Touch-Startdiode.
61 Nicht verwendet.
62 Hilfsschalter 2 Relais.
63 30 Batterieladung des Anhängers.
64 Nicht verwendet.
65 20 Steckdose 2 (Handschuhfach).
66 20 Leistungspunkt 3 (Ausschnitt B+).
67 20 Steckdose 1 (Instrumententafel).
68 50 Modifiziertes Fahrzeug.
69 Nicht verwendet.
70 30 Abisoliertes Chassis.
71 Nicht verwendet.
72 20 Zigarettenanzünder/Steckdose.
73 Nicht verwendet.
74 30 elektrische Sitzeinstellung
75 20 Fahrzeugleistung 1. Stromversorgung des Antriebsstrangsteuermoduls.
76 20 Fahrzeugleistung 2. Abgasrelevante Komponenten des Antriebsstrangsteuermoduls.
77 10 Fahrzeugleistung 3. Allgemeine Komponenten des Antriebsstrangsteuermoduls.
78 15 Fahrzeugleistung 4. Relaisspule der Motorzündspule.
79 10 Lastschaltgetriebe für Kraftfahrzeuge.
80 10 Cluster-Lauf/Start (abisoliertes Gehäuse).
81 Nicht verwendet.
82 Nicht verwendet.
83 Diode der Kraftstoffpumpe.
84 Nicht verwendet.
85 Hilfsschalter Nr. 1 Relais.

Sicherungskasten im Fahrgastraum

Die Sicherungsplatte befindet sich links vom Bremspedal und ist auf der unteren linken Motorhaubenplatte montiert. Entfernen Sie die Abdeckung des Sicherungsfelds, um Zugang zu den Sicherungen zu erhalten.

Ford E-350 - fuse box diagram - passenger compartment

A Geschützte Komponenten
1 30 Wechselrichter B+.
2 15 Nicht verwendet (Ersatz).
3 15 Nicht verwendet (Ersatz).
4 30 Nicht verwendet (Ersatz).
5 10 Sicherungstafel Fahrgastraum. Brems-Schaltsperre.
6 20 Fahrtrichtungsanzeiger Lampen. Warnblinker. Stopplampen.
7 10 Abblendlicht Scheinwerfer links.
8 10 Abblendlicht Scheinwerfer rechts.
9 15 Höflichkeitslampen.
10 15 Beleuchtung schalten.
11 10 Nicht verwendet (Ersatz).
12 7.5 Nicht verwendet (Ersatz).
13 5 Spiegel.
14 10 SYNC. Globales Positionsbestimmungssystem-Modul.
15 10 Nicht verwendet (Ersatz).
16 15 Nicht verwendet (Ersatz).
17 20 Türschlösser.
18 20 Nicht verwendet (Ersatz).
19 25 Nicht verwendet (Ersatz).
20 15 Diagnosestecker (außer abisoliertes Chassis).
21 15 Nicht verwendet (Ersatz).
22 15 Parkleuchten. Kennzeichenleuchten.
23 15 Scheinwerfer für Fernlicht
24 20 Hupe (außer abgespecktes Chassis).
25 10 Beleuchtung verlangen.
26 10 Cluster (außer abgespecktes Chassis).
27 20 Zündschalter
28 5 Stummschaltung (Start).
29 5 Cluster (außer abgespecktes Chassis).
30 5 Nicht verwendet (Ersatz).
31 10 Nicht verwendet (Ersatz).
32 10 Rückhaltemodul.
33 10 Anhängerbremssteuerung.
34 5 Nicht verwendet (Ersatz).
35 10 Schnittlauf/Start.
36 5 Hochfrequenzmodul für passives Diebstahlschutzsystem.
37 10 Klimakontrolle. Abisoliertes Chassis Nr. 1 laufen/starten.
38 20 Nicht verwendet (Ersatz).
39 20 Radio
40 20 Nicht verwendet (Ersatz).
41 15 Radio. Beleuchtung schalten. Rückspiegel automatisch abblendend. Wechselrichter.
42 10 Hilfsschalter
43 10 Abisolierter Chassis-Instrumententafelstecker Nr. 1
44 10 Laderelais der Anhängerkupplung.
45 5 Wischer. Abisolierter Chassismotorstecker 3.
46 7.5 Deaktivierungsanzeige Beifahrerairbag.
47 30 Verzögerungsschalter für Windows-Zubehör.
48 Verzögertes Zubehörrelais.

WARNUNG: Die Zuordnungen von Klemmen und Kabelbäumen für einzelne Steckverbinder variieren je nach Fahrzeugausstattung, Modell und Markt.

Verwandte Modelle